Wie Unternehmen neue Mitarbeiter finden…

Wie Unternehmen neue Mitarbeiter finden

Diese Woche hörte ich in einem Gespräch mit einem Unternehmer wieder einmal, wie schwierig es ist, neue Mitarbeiter zu finden. Corona zeigt sich mit Sicherheit auch zukünftig als hartnäckiger Gegner, wenn es darum geht, qualifiziertes Personal für Unternehmen zu gewinnen. Deshalb muss sich auch die Methodik ändern, um neue Mitarbeiter zu finden.

„Wir haben zwar viele Bewerbungen, aber nur wenig qualifizierte Kandidaten“

Falls diese Aussage auch für Ihr Unternehmen zutrifft, haben Sie schon sehr viel richtig gemacht. Sie haben damit nämlich die Bestätigung, dass die Stellenausschreibungen Ihres Unternehmens Reichweite haben. Oder anders formuliert: Sie werden wahrgenommen. Die „Flut“ unqualifizierter Bewerbungen zeigt Ihnen dafür, dass Sie ein inhaltliches Problem in Ihren Ausschreibungen lösen müssen. Auch wenn Krisen und Arbeitslosigkeit viele Menschen dazu drängen, sich querfeldein für alle möglichen Jobs zu bewerben, sollten Sie inhaltlich Ihre Stellenangebote so gestalten, dass Sie mit einem guten Filter die Quote qualifizierter Bewerbungen erhöhen.

Inhaltliche Diskrepanzen in Stelleninseraten vermeiden

Dieser Filter besteht zum Beispiel aus der Vermeidung inhaltlicher Diskrepanzen. Schauen Sie sich die Stellenanzeigen anderer Unternehmen an und Sie werden gute und weniger gute Inhalte feststellen. Ein Unternehmer erzählte mir, wie sehr er sich über die Widersprüchlichkeit eines Inserates von einem Mitbewerber wunderte.

In meinem Betrag, Neue Arbeitnehmer finden, erzählte ich Ihnen, dass es neben der Anwendung von Storytelling auch sehr wichtig ist, unbedingt glaubwürdig zu bleiben. Es macht also keinen Sinn, wenn Sie im Profil die Anforderungen eines „Wunderwuzzi“ aufzählen und gleichzeitig die Beherrschung grundlegendster (und automatisch erwartbarer) Kenntnisse beschreiben.

Mit Storytelling und Imagevideos neue Mitarbeiter finden

Eine gute Geschichte ist nicht nur spannend, sie muss auch glaubwürdig sein. Authentizität zu vermitteln bedeutet, dass Unternehmen auch „Kanten“ zeigen. Eine durchwegs kunterbunt heile Arbeitswelt existiert sowieso nur auf dem Papier von besonders schlechten Stelleninseraten. Und wenn Sie die Chance haben, Ihre Branche mit Witz oder Ironie für Bewerber schmackhaft zu machen, dann tun Sie es einfach.

Die erfolgreiche Mitarbeitersuche mit einem 2-Minuten-Imagevideo ist zum Beispiel für Sie als Unternehmen und Ihre möglichen Mitarbeiter sehr viel günstiger und effizienter als die herkömmlichen Mitarbeiterbeschaffungsprozesse. Erzählen Sie ruhig, weshalb ein neuer Mitarbeiter ausgerechnet in Ihrem Unternehmen sein Zuhause findet, wenn er in bestimmter Art und Weise beruflich qualifiziert und sozial beschaffen ist.

Wenn Sie mehr über die Möglichkeiten der effizienten und wesentlich günstigeren Mitarbeiterbeschaffung mit Storytelling und Videos erfahren möchten, kontaktieren Sie mich gerne und jederzeit. Wir helfen Ihnen, auch qualifizierte Mitarbeiter möglichst rasch für Ihr Unternehmen zu finden.

 

 

Pixabay-Bild: geralt